Channeling mit Plato

am 2.11.2020 für Werner und Monika – aber auch für alle Interessierten

 

Ich begrüße euch, die ihr hier am Tische versammelt sitzt. Es ist mir eine Freude kund zu tun über das Neue, mit euch zu diskutieren, zu reden über den Inhalt den ich euch vermittle, sodass ihr euch darüber austauscht. Es ist so eine Art Wegweiser für die 5. Dimension. Für die Energie, in der ihr euch gerade befindet, in die euch noch viele andere Menschen folgen werden. In 5D geht es darum, absolute die Herzfrequenz zu leben, das zu tun, wonach einem ist und absolut nicht nach Plänen folgend, Gesetzen nachgehend oder gar Regeln folgend. Das ist euch auch gar nicht mehr möglich. Im Gegenteil. Manchmal profitiert ihr, wenn es um gewisse Gesetze geht, die unlogisch sind oder ihr brecht Regeln mit absoluter Vehemenz, um einfach auch den Menschen aufzuzeigen, wie sinnlos gewisse Regeln sind. Das geschieht in der fünften Dimension mehr und mehr.

In der fünften Dimension geht es auch darum, die eigene innere Stimme beziehungsweise auch Seele oder die der geistigen Welt besser vernehmen zu können, damit ihr noch besser unterstützt werdet indem was ihr tun werdet. Denn das, was ihr jetzt tut, ist alles alte Geschichte. Auch was ihr glaubt neu begonnen zu haben, ist bereits alte Geschichte.

November und Dezember dürft ihr noch einmal Revue passieren lassen. Verschiedenstes, was euch in eurem Leben berührt hat oder wo ihr noch einmal hinschauen wollt oder euch eure Seele zeigen mag.  Darum lieber Werner wirst du auch mit so klaren Bildern von deiner Seele kommend noch einmal konfrontiert. Weil sie dich bittet, da und dort noch einmal hinzuschauen, weil sie einfach nochmals dieses Gefühl fühlen mag.

Der 17.12. wie auch der 3.1. sind wahrlich Losungstage. Nicht nur für die Erde an sich, sondern für diejenigen, die sich in 5D schon orientiert haben. Und dann beginnen die neuen Aufgaben, dann beginnt das neue Tun, wie auch immer das dann aussehen mag. Jeder von euch entscheidet selbst, was ihm Spaß und Freude bereitet. Jeder von euch entscheidet selbst, was er in der Zukunft tun mag. Ob du dieses dann den ganzen Jänner hindurch machst oder 10 Jahre hindurch machst oder nur eine Woche hindurch machst, spielt absolut keine Rolle, denn im Grunde gibt es auch keine Aufgaben mehr. Und doch braucht ihr Menschen Aufgaben, aber ihr gebt sie euch selbst.

Wenn ihr hier noch nichts erkennen könnte oder noch nicht strukturiert leben wollt, dann zeigt euch dies das Leben und das ist auch eine Voraussetzung für die fünfte Dimension: sich dem Leben hingeben können. Seht ihr, wie gut ihr all dieses schon meistert? Was aber noch eine große Herausforderung für viele andere Menschen ist.

Der menschliche Körper wird noch einmal verfeinert, strukturiert und ausgeglichener, als er bereits ist. Er kann noch mehr Energie aufnehmen Beziehungsweise durch sich hindurch lassen.

Es gibt für euch (mit der erneuerten Seele) kein Karma mehr. Wir wissen, dass ihr das wisst und trotzdem wiederholen wir das noch einmal. Es gibt dann keine alten Gefühle mehr und wie schon besprochen wurde, ihr sucht nach Angst. Ihr werdet Ausschau halten nach diesem Gefühl und es nicht mehr finden. Es ist nicht mehr da und das interessiert euch sehr, warum das so ist. Gewisse Formen der Gefühle sind einfach nicht mehr da und ihr forscht und sucht danach. Ebenso ist es mit den Gedanken, ebenso auch die Verbindung mit gewissen Menschen, ebenso kann auch die Verbindung mit gewissen Lebenssituationen vollkommen verschwinden. Der Kopf strukturiert sich noch einmal um.

Der Körper kann auch Energie, Sauerstoff und auch Wasser intensiver über die Haut aufnehmen. Es muss nicht nur durch die Nase geatmet werden, es muss nicht nur durch den Mund gegessen werden, weil der Körper sich über die Haut mit Licht oder Energie, die gerade sich um ihn befindet, auftanken kann.

Energie steuern, mit Energie arbeiten, ist ab dem 3. Jänner viel viel einfacher, wahrlich. Da ist es wahrlich so, wie wenn eine Zeit umgeschaltet wird, stehen bleiben oder ein Schalter umgelegt wird. Zeit an sich, darauf gehe ich später noch ein, wird wirklich umgeschaltet.

Noch einmal zur Energie: Wenn du dir eine Lichtkugel oder einen Feuerball oder etwas anderes in deiner Hand vorstellst und dies jemandem schickst, spürt derjenige dies sehr deutlich. Feuer wärmt, ein Ball triggert einfach den Körper an oder je nachdem, was du dem anderen schickst, kann unterschiedlich wahrgenommen werden. Ihr werdet mit Energien spielerischer und intensiver und kräftiger umgehen können.

Zeit spielt für euch absolut keine Rolle mehr. So kann es leicht möglich sein, dass ihr zu spät kommt, oder zu früh da seid, weil euch manchmal ganz bewusst die Uhr etwas Falsches vorgaukelt. So wundert euch nicht, wenn manchmal die Uhren euch manchmal nicht mehr das zeigen was sie sollten. Nehmt dies mit Humor, weil für euch die vorher übliche Zeit einfach nicht mehr da ist und dann spinnen im wahrsten Sinne des Wortes die Uhren, weil ihr ihnen vermittelt, dass ihr sie nicht mehr braucht. Es wird eine interessante Zeit, diese fünfte Dimension.

Und merkt euch, auch der 17. Dezember ist ein Losungstag. Wir bitten euch und auch diejenigen, denen ihr diese Informationen weitergebt, diesen Tag als Geburtstag zu feiern.

Der 03.1. ist wahrlich ein Kippschalter. Das heißt aber nicht, dass dann die Außerirdischen auf der Erde landen oder sonstiges Besonderes geschieht, sondern ihr werdet es in euch spüren. Vieles spielt sich in eurem Innersten ab.

So auch du liebe Monika hast dieses in den letzten Tagen, Wochen oder auch schon Monate deutlich gespürt, dass sich dein Innerstes gewandelt hat.

So hat sich bei allen, die hier am Tisch sitzen, auch bei dir liebe Sandra, die neue Seele (erneuerte Seele) mit neuen Informationen vollkommen inkarniert, wobei diese neuen Informationen sehr geringgehalten worden sind. Neue Energien sind absolut vorhanden, um sich gut in der 5. Dimension orientieren zu können, und auch euer Körper dadurch noch einmal verjüngt oder einfach in eine bessere Verfassung kommt, damit ihr diese Zeit – die nächsten 50, 60, 100 Jahre hier auf der Erde, je nachdem, wir lange ihr hier bleiben wollt – gut überstehen könnt.

So wie ihr das erkennen konntet – die Seele geht in die Urquelle und kommt zum selben Menschen gereinigt und absolut frei von Karma mit neuer Information und Orientierung zurück – ist absolut richtig. Hier werden die Bilder (Hellsehen) zu diesem einzigartigen Vorgang noch etwas unterschiedlich interpretiert.

Dieser Vorgang hat bei einzelnen Menschen Ende letzten Jahres begonnen, heuer waren schon mehr Menschen davon betroffen und im nächsten Jahr folgt der große Teil, wobei natürlich der freie Wille des Menschen beachtet wird.  Wer also in 3D bleiben will, ist davon nicht betroffen. Gebt diese Informationen, wenn es euch möglich ist, auf diese Art und Weise weiter, denn in dieser neuen Zeit gibt es viel Neues, das noch nirgends geschrieben steht, nirgends zu lesen ist.

Beobachtet eure Hände.  Sie haben mehr Möglichkeiten, euch Informationen zu geben. Wenn du einen Apfel hältst, wenn du ein Buch in der Hand hältst, wenn du ein Tier berührst, wenn du deinen Partner, Freund oder anderen Menschen berührst, einen Gegenstand, das Auto, einen Tisch, das Haus,  wie auch immer, eure Hände haben die Möglichkeit, euch mehr Informationen zu überreichen.

Die Außerirdischen stehen sozusagen Schlange und wollen bei euch sein und euch in diesem kommenden Jahr intensivst begleiten.  Ihr werdet viele unterschiedliche Wesen, neue Wesen, die noch nirgends beschrieben worden sind, kennen lernen.

Achtet ebenso auf eure Träume, sie haben ebenso höchste Priorität. Wenn du nicht träumst, dann vertraue deinen Tagträumen.

Ich bin Plato und habe mich gefreut, mit euch zu kommunizieren. Auf ein weiteres, Dankeschön