Wir haben eine etwas andere Verbindung zur Urquelle als manch andere Wesen, und diese zu euch Menschen zu bringen beziehungsweise euch mit der Quelle intensiver verbinden, ist eine unserer Aufgaben.

Wir sind hier, um euch eure medialen Fähigkeiten zu stärken und um neue Fähigkeiten erlernen zu können, damit ihr besser euren Wünschen folgen könnt. Doch die Wünsche die wir ansprechen, sind Wünsche für die ganze Menschheit. Es geht hier kaum um Gesundheit, Partnerschaft, Geld oder auch um Zeit. Für diese Wünsche sind eure geistigen Begleiter zuständig.

In der neuen Zeit braucht ihr andere Gaben und mehr Kraft in eurem Tun. Bestimmt ist dem einen oder anderen von euch, der energetische arbeitet oder Energie an sich verstehen kann schon aufgefallen, dass vieles nicht mehr so viel Zeit braucht wie einst, weil mehr Energie durch den Körper des Menschen geht und dadurch mehr Kraft entwickelt werden kann.

Ist dir schon aufgefallen, dass du Dinge voraussehen kannst? Inzwischen kommt bei ein paar Menschen auch die Gabe der Vorausschau zurück.

Wir können mitten unter euch gehen, direkt neben dir sein und mit dir Einkaufen oder Spaziergen gehen, dir beim Autowaschen oder bei sonstigen menschlichem Arbeiten helfen. Energien wie zum Beispiel in einem Einkaufszentrum machen uns nichts aus. Hauptsache, wir sind bei dir. Wir sind nicht multidimensional. Das heißt, es ist für dich ein einziger Alexuaner bestimmt, der nur für dich da ist und sonst für niemand anderen.

Unserer Energie bringt die Gabe der Vorausschau zurück. Auf dies Weise kann noch mehr den anderen Menschen oder auch Tieren geholfen werden.

Wir haben keine Farben, können sie aber annehmen, falls du eine bestimmte Farbe brauchst. Wir können Menschengestalt annehmen und ein Gesicht haben, wenn es deinem Verstand dient, aber ansonsten sind wir nur Energie und bestehen nicht aus Materie.

Wir haben keine Hierarchie wie zum Beispiel die Engel. Wir bringen Informationen für die neue Zeit. Wir lehren euch das Vergessen. Verschiedenes das ihr gelernt habt vergessen zu können und zu dürfen, damit Platz geschaffen wird in eurem Verstand – nicht nur für Neues, sondern überhaupt Neues zu zulassen. Wie oft geschieht es dass dein Verstand denkt „das ist unmöglich“ oder „das stimmt nicht, was ich da sehe oder fühle“, solche Denkweisen können wir euch vergessen lassen.

Sandra: Um was geht es denn dann bei euren Aufgaben, wenn nicht um Partnerschaft, Geld, Gesundheit und/oder ausreichend Zeit für sich zu haben? Das sind doch dir Grundbedürfnisse von uns Menschen und da liegt noch vieles im Argen.

Alexuaner: Liebe Sandra, es geht sehr wohl um Gesundheit, aber nicht um Krankheit. Es geht um eure Gesundheit und nicht um die Krankheiten, die viele noch haben. Anders ausgedrückt, ihr sagt: “Ich habe Kopfweh, was kann ich tun?“ Es geht uns nicht um die Krankheit, um die Kopfschmerzen und was du dagegen tun kannst, sondern darum, wie du deinen Körper (und damit die Gesundheit) stärken kannst.

Partnerschaft hat jeder von euch. Jeder der sich einsam fühlt oder angeblich ohne Partner ist, lebt in einer Partnerschaft mit sich selbst. Erst wenn er das verstanden hat, kommt der menschliche Partner, der angeblich noch fehlt, hinzu.

Zeit gibt es nicht, somit können wir euch auch darin nicht unterstützen. Was wir aber tun können ist dir beizubringen, wie du altes Denken loslässt, eben das Vergessen das wir schon angesprochen haben, damit du einen anderem Umgang mit dem Leben an sich bekommst.

Werner zum Thema zu wenig Zeit: Hier ist jetzt einfach wichtig, Prioritäten zu setzen und die Dinge, die nicht mehr wichtig sind, los zulassen – auszusondern.